Schamanische Reise als Einzelsitzung

 

Was ist eine schamanische Reise?

Schamanische Reisen und Rituale sind so alt wie die Menschheit selbst. Seit Jahrtausenden nutzen Schamanen spirituelle Praktiken, um Harmonie und Heilung auf der Erde wie auch beim Menschen zu erwirken. Sie gelten als „Vermittler der Welten“. Schamanen handeln im Einklang mit der Natur: den Tieren, den Pflanzen, den Elementen - mit allem was lebt. Sie sind Seher, Pflanzenkundige und Heiler. 

 

Eine schamanische Reise kann Dir den Zugang zu den sogenannten „Anderswelten“ eröffnen,

Dich mit Deiner Urkraft, mit Deinem vollen Potential verbinden.

 

Wofür?

Eine schamanische Reise ist eine ideale Methode, um

  • Zugang zur eigenen Intuition zu gewinnen, z.B. bei rational nicht lösbaren Themen
  • In Entscheidungsprozessen die eigene Situation aus einer Metaperspektive betrachten zu können
  • Persönliche Blockaden und Glaubenssätze zu erkennen und aufzulösen
  • Schuld - und Schamgefühle zu bewältigen
  • Zugang zum Unterbewussten zu erhalten
  •  In oder nach Lebenskrisen eine Neuausrichtung zu finden
  • Die eigene Berufung zu entdecken
  • Zwischenmenschliche Beziehungen zu klären (partnerschaftlich / beruflich)
  • Innere und äußere Konflikte zu befrieden über ein Vergebungsritual
  • Kontakt zu Deinen Ahnen und Ahninnen zu bekommen
  • Ursachen von wiederkehrenden ungünstigen Lebenssituationen zu erkennen 
  • Das Gefühl zu stärken, getragen zu sein (von einer höheren Kraft)
  • Das Vertrauen ins Leben und die eigenen Wurzeln zu festigen
  • Verbindung zum ursprünglichen Selbst zu finden
  • Einen guten Kontakt zum eigenen Körper und zur Sexualität herzustellen
  • Die eigene Weiblichkeit oder Männlichkeit zu stärken
  • Bei dauerhaftem Stress und starker Erschöpfung die Ursachen zu entschlüsseln
  • dem eigenen Krafttier zu begegnen (die sogenannten „Krafttiere“ können starke Verbündete in allen Lebenslagen sein)
  • Es gibt aber auch Menschen, die ohne konkretes Anliegen eine für sie neue, noch unbekannte Welt entdecken möchten

Wie?

Nach einer Besprechung Deines Anliegens,  beginnen wir gemeinsam diese Reise mit einem Räucher- und Trommelritual. Nach der so genannten "Raumeröffnung" mit Trommel und Rassel, nutze ich spezielle Techniken, um das Energiesystem zu reinigen, von Blockaden zu befreien und auszubalancieren. Die Lebensenergie wird auf diese Weise wieder in Fluss gebracht. 

Nach unserer gemeinsamen Session gibt es eine umfassende Nachbesprechung und

Du erhältst praktische Umsetzungstipps  zur Integration der "neuen Energie". 

 

Womit?

Die Werkzeuge der Schamanen sind schlicht, Jahrhunderte lang erprobt und stehen in direkter Verbindung mit der Natur und den Elementen. 

Die gleichmäßig geschlagenen Rhythmen der schamanische Rahmentrommel dienen als Vehikel für andere Bewusstseinszustände. 

Die Rassel nutze ich als Werkzeug, um störende Energien zu entfernen aus dem persönlichen Feld und um so genannte Seelenanteile wieder in den Organismus zu integrieren.

Das Räucherwerk dient der Reinigung unseres feinstofflichen Feldes, der Aura und der Raumreinigung. 

  

Wo?

Eine Einzelsitzung findet entweder in meinem Praxisraum, bei Dir zu Hause oder an einem für Dich passenden Ort statt.

  

Wichtig!

Vor einer schamanischen Reise ist ein vorbereitendes kostenloses Gespräch telefonisch oder persönlich erforderlich. 

Eine schamanische Reise dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Ich gebe kein Heilversprechen ab. Die Sitzung findet in Eigenverantwortung statt. 

 

Dauer: je nach Anliegen 60 - 120 Minuten

Investition: 90 € / h

 

Du bist interessiert?

Melde Dich unter

Telefon: 0151 65177669   E-Mail: info[at]sabinearmbruster.de